Uni-Logo
Artikelaktionen

Finero

 

Exkursionsplan 2014 Finero I

 

Exkursionsplan 2014 Finero II

 

  

Exkursionsbeschreibung 2013

23.05.–26.05.13 und 30.05.–02.06.13

 

Historische Brücke im Valle Verzasca; im Aufschluß finden sich Gneise mit starker Faltung und beginnender Aufschmelzung

 

 

Die 4-tägige Finero-Exkursion führte in die südlichen Alpen an der Grenze Schweiz-Italien, in die Nähe des Bergdorfes Finero. Inhalt der Exkursion waren verschiedene Gesteine südlich und nördlich der Insubrischen Linie, wie beispielsweise der Peridotitkörper von Finero, der als Beispiel für eine podiforme Chromitlagerstätte diente, und der weiße Granit von Montorfano. Aber auch Gneise im Val Verzasca sowie die Eklogite auf Alpe Arami waren Teil der Exkursion. Ziel war es unter anderem, die Metamorphosegrade verschiedener Gesteine an Hand ihres Mineralbestandes zu verdeutlichen und mit der generellen Entwicklung der Alpen in Zusammenhang zu bringen.

 

 

 Lokalität der Alpe Polunia
 Chromitlagen im gelblich verwitternden Peridotit von Finero
 Mittagspause unterhalb der Alpe Arami

 

 

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge