Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Lehre / Teaching Exkursionen Lukmanier-Campolungo
Artikelaktionen

Lukmanier-Campolungo

 

Exkursionsplan 2014 Lukmanier-Campolungo

 

 

Exkursionsbeschreibung 2013

28.06.13–01.07.13

 

Blick vom Passo Venett zur liegenden Falte am Passo Campolungo
Aufschluß am Passo Venett
Lago di Leit Ende Juni

 

Ziel der Lukmanier-Campolungo-Exkursion waren, wie der Name schon sagt, die beiden Pässe Lukmanier (Passo del Lucomagno) und Campolungo (Passo del Campolungo) im schweizerischen Tessin. Zu den lokalen Besonderheiten gehörten Gesteine des Gotthardmassivs, sowie hochmetamorphe Gesteine einiger zu erwandernden
Lokalitäten, welche mit den verschiedenen tektonischen Decken der Alpen in
Zusammenhang gestellt wurden. Highlights waren unter anderem die Rubinfundstelle
am Passo Venett, sowie Granat-Staurolith-Kyanit-Schiefer am Lago di Leit.
Das Erklimmen der Pässe erforderte eine gewisse Fitness, wer sie nicht mitbrachte,
nahm sie in jedem Fall anschließend mit nach Hause.

 

 Blick auf den Lago Tremorgio beim Aufstieg zur Capanna Leit
am Campolungopass
 Lokalität Brönich auf dem Weg zur Alpe Pian Segno (Alpe Lukmanier)

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge